So Bestellen

PAMOJA BEDEUTET GEMEINSAM BESTELLEN

Weiterlesen? Oder direkt zur Bestellung

Wer sich mit der Idee von PAMOJA Gemein.gut Kaffee bereits vertraut gemacht hat, weiß es vielleicht schon: Gemeinsam bestellen ist der erste Schritt um die Wertschöpfungskette zu verringern und bessere Preise für die Endverbraucher zu erzielen. Gleichzeitig bedeutet eine Sammelbestellung, dass wir alle gemeinsam die Erzeuger angemessen für Ihre guten Kaffees entlohnen können, wenn sich das Konzept von PAMOJA Gemein.gut Kaffee nach und nach durchsetzt. Dies ist ein wichtiges Ziel und gleichzeitig ein Meilenstein in der Zukunft des gemeinwohlorienterten Handelns.

PAMOJA bietet sehr günstigen Premiumkaffee – Sie bestellen mindestens fünf Päckchen Kaffee

Um das Konzept der gemeinsamen Win-win Situation dauerhaft zu ermöglichen, sind wir alle gefragt einen Beitrag zu leisten. Deshalb sind die günstigen Preise nur erreichbar, wenn wir Sammelbestellungen machen. Die Mindestbestellmenge dafür beträgt fünf Kilogramm. Dabei haben Sie dann die freie Auswahl unter unseren sechs verschiedenen Kaffee- und Espressosorten. Wenn Ihnen die Mindestbestellmenge nicht ausreicht, bieten wir noch Bestellmengen von sechs, zehn, elf oder 12 Kilogramm an. Gerne geben wir Ihnen Tipps, wie Sie mühelos unsere sortenreinen Bohnen selbst mischen können und auf diese Weise Ihr eigener Barista werden können.

Ich bin allein. Sind fünf Päckchen Kaffee nicht viel zuviel für mich?

Unsere Kaffees verfügen allesamt über eine ausreichend lange Haltbarkeit von mehr als einem Jahr. Bei knapp sieben Kilo durchschnittlichem Jahresverbrauch an Kaffee in Deutschland sind Sie mit fünf Kilogramm also auf der sicheren Seite, selbst wenn Sie die einzige Person in Ihrem Haushalt sind, die Kaffee trinkt. Wir verwenden nur ganze Bohnen. Ein frühzeitiges Verrauchen wie bei gemahlenem Kaffee ist somit nicht möglich und trägt auf diese Weise zur längeren Haltbarkeit bei. Sie wollen mehr über die Qualität unserer Kaffees wissen? Hier finden Sie Informationen zur PAMOJA-Qualität

Mindestens 50 Euro sparen: Gemeinsam Kaffee bestellen, genießen oder verschenken

PAMOJA Gemein.gut Kaffee begrüßt ganz ausdrücklich, wenn Sie mit anderen gemeinsam eine Bestellung aufgeben und so ganz nebenbei den Kostenvorteil von 50 Euro für fünf Kilogramm Kaffee je Bestellung nutzen. Übrigens: Ab zehn Kilogramm je Bestellung kommt die Sendung dann ohne die Bearbeitungspauschale von 3,50 Euro frei Haus zu Ihnen. Das sind dann glatt 100 Euro gespart.

Beachten Sie auch, dass wir drei Projektkaffees im Sortiment führen. Durch eine eingebaute Spende von 0,50 Euro können Sie so ganz gezielt Projekt Awasi e.V. unterstützen, das im Westen Kenias aktiv ist. Mehr Informationen zu Projekt Awasi e.V. finden Sie hier

Wir konnten Sie immer noch nicht überzeugen mindestens fünf Kilo Kaffee zu bestellen?

Hakuna matata, wie man in Ostafrika sagt. Kein Problem.

Nur dann wird es leider teurer. Wir veranschlagen in diesem Fall einen Preis, der zwar marktüblich ist, aber dennoch um rund zehn Euro je Kilogramm über unserem oben genannten Angebot liegt. Für Bestellungen von einem bis sechs Kilogramm erheben wir 3,50 Euro als Bearbeitungspauschale.

 

Wir machen das jetzt. Anders