€ 2,19 Röstkaffeesteuer

Haben Sie’s gewusst? Deutschland ist mit 2,19 Euro Röstkaffeesteuer einsame Spitze

Deutschland erhebt eine Steuer auf Röstkaffee von 2,19 Euro je Kilogramm. Im internationalen Vergleich nimmt Deutschland damit die Spitzenstellung ein. Ein Gebaren, das es sonst nur noch in Belgien (0,2479 Euro/kg), Dänemark (rund 0,85 Euro/kg plus 25% MwSt.), Lettland (rund 1,37 Euro/kg), Norwegen (1,14% des Zollwerts) und der Schweiz (2% MwSt.) gibt. Da diese Verbrauchssteuer für Endverbraucher bereits im Kaufpreis enthalten ist, wird sie leicht übersehen. Und damit nicht genug: selbstverständlich wird dann auch noch die Mehrwertsteuer vereinnahmt.

Auch unser Minister für Entwicklungszusammenarbeit hat dazu eine Meinung, wenn auch eine fragwürdige: In unserem Blog Kaffeefilter haben wir dazu mehr Informationen für Sie zusammen gestellt. Aus unserer Sicht passt es nicht zusammen, andere zur Fairness zu ermahnen und selbst ganz unfair und kräftig hinzulangen. Übrigens: weltweit gibt es nur sechs Länder, die eine Kaffeesteuer erheben.

 

 

Wir machen das jetzt. Anders