Wir machen das jetzt. anders

Beste Arabicas | Langzeitröstung | Niedrigpreisgarantie

Einfachheit ist das Resultat von Reife (Friedrich Schiller)

Bei PAMOJA Gemein.gut Kaffee steht der Gemeinwohlgedanke im Vordergrund. Handel und mit ihm das selbstbestimmte Handeln sind uns – den Konsumenten – bei vielen Produkten nahezu vollständig abhanden gekommen. Kaffee ist ein Lebensmittel, das wir über eine umfangreiche Handelskette mit der entsprechenden Wertschöpfung beziehen. Dabei treten Fehler auf, denn sowohl die Kaffeebauern als Erzeuger als auch wir als Konsumenten erzielen nicht den besten Preis für dieses Produkt: der Bauer erlöst zu geringe Erträge, wohingegen wir zu hohe Preise bezahlen für das Endprodukt Röstkaffee.

 

D I E   B E S S E R E   W E R T S C H Ö P F U N G S K E T T E   B E I   K A F F E E

W I R   A L L E   G E M E I N S A M

Durch gezielte Maßnahmen haben wir als Konsumenten die Möglichkeit diese scheinbare Gesetzmäßigkeit der traditionellen Wertschöpfungsketten zu durchbrechen. Das Handeln von Pamoja Gemein.gut Kaffee ist bestimmt von partnerschaftlichem Handeln untereinander mit dem Ziel die bessere Wertschöpfungskette in Form der direktesten Beziehung von Erzeugern und Konsumenten zu erreichen. Wir alle zusammen haben die Macht dazu, die Macht des Kunden und Konsumenten. Ein wichtiges Ziel dabei ist es die Wertschöpfungskette Schritt für Schritt an die Bedürfnisse der Konsumenten anzupassen und sie zu reduzieren. Deshalb haben wir uns Regeln gegeben, die Pamoja begleiten. Lesen Sie dazu weiter unten mehr.

Unsere Partner sind die Kaffeebauern

BESTELLEN I GENIESSEN I DAHEIM

Arrow
Arrow
Slider

REGEL 1

QUALITÄT

Konsumenten haben berechtigten Anspruch auf höchste Qualitätsstandards, die von unabhängigen Laboren kontrolliert werden. Fairtrade- oder Biozertifizierungen verlängern die Wertschöpfungskette, dienen Unternehmen und Organisationen und sind deshalb abzulehnen. Pamoja Gemein.gut Kaffee verzichtet nicht auf höchste Qualitätskriterien, aber verzichtet vollständig auf Zertifizierungen, die nicht im Sinne der Erzeuger sind, keine bessere Qualität liefern, teuer und überflüssig sind.

MEHR ERFAHREN

REGEL 2

EIGENTÜMERKONSUMENTEN

Effiziente Wertschöpfung ist ein Ziel von Pamoja Gemein.gut Kaffee, das langfristig  in den Besitz der Eigentümerkonsumenten übergehen soll. Somit soll gewährleistet sein, dass die Wertschöpfungskette genau in den Händen derer liegt, durch die der Gemeinwohlgedanke am effektivsten zur Geltung kommt, nämlich: Uns Allen. Uns, den Konsumenten. Pamoja Gemein.gut Kaffee steht den Eigentümerkonsumenten dabei mit seiner langen Erfahrung beratend zur Seite.

MEHR ERFAHREN

REGEL 3

PAMOJA WERTSCHÖPFUNG

Pamoja Gemein.gut Kaffee und seine Eigentümer sehen es als ein wesentliches Ziel an, die Wertschöpfung möglichst vollständig in eigene Hände zu überführen. Dazu zählen Kooperationen und direkteste Partnerschaften mit den kleinbäuerlichen Erzeugern in den Ursprungsländern der Waren und Dienstleistungen.

MEHR ERFAHREN

REGEL 4

HANDEL DURCH HANDELN

Pamoja Gemein.gut Kaffee ist einzig und allein auf den Handel mit ausgewählten Erzeugnissen, deren Zubehörartikeln und Dienstleistungen ausgerichtet. Das zielt auf die Schaffung von Kostenvorteilen für Konsumenten und dient dem Erreichen bestmöglicher Einkünfte für Erzeuger sowie der Nachhaltigkeit.

MEHR ERFAHREN

DAS PAMOJA SORTIMENT

PAMOJA Gemein.gut Kaffee bietet eine Reihe erlesener Kaffeespezialitäten aus drei Kontinenten an. Insgesamt sind das sechs verschiedene Köstlichkeiten zur Auswahl.

Alle unsere Kaffees und Espressi sind langzeitgeröstet. Nur feinste Arabicabohnen finden Verwendung. Ausnahme: Unser Espresso Pamoja Projektkaffee möchte es allen (Vollautomaten) recht machen und hat ein robustes Mandat von einem Fünftel für die gelungene Crema. Gleichzeitig gibt es drei sortenreine Kaffees und einen sortenreinen Espresso. Lesen Sie im Anschluss mehr zu unseren Ansprüchen.

  PAMOJA QUALITÄT
Kenia Top ProjektKaffee

Something cool

Projektkaffee. Gereift an den Hängen des Mount Kenya bietet dieser Premiumkaffee ein würziges Aroma mit voller Stärke. Je nach Verfügbarkeit in AA- oder AB-Qualität, wird sein fruchtiger Geschmack durch die Mischung mit einem feinen lateinamerikanischen Arabica in eine ausgewogene Balance gebracht. Bestellen

ÄTHIOPIEN MOCCA

Zeremonie Für Daheim

Dieser sortenreine Mocca aus dem Ursprungsland des Kaffees besticht durch seine Vielseitigkeit. Als Mocca ein Klassiker kann er mit weiteren unserer Spezialitäten individuell gemischt werden und so seine fein ausgebildete Säure voll zur Geltung bringen. Bestellen Die äthiopische Bunazeremonie ist ein Highlight der Kaffeekultur für Zuhause. Mehr dazu hier

SUMATRA VULKAN GRADE 1

ISLAND HOPPER

Projektkaffee. Vulkanische Erde im Norden Sumatras bietet den idealen Nährboden für diesen säurearmen Arabica. Seinen intensiven erdigen Geschmack erhält diese asiatische Köstlichkeit durch die besondere Verarbeitung, bei der die Reste des Fruchtfleischs erst nach einigen Tagen natürlicher Trocknung entfernt werden. Bestellen

Huila Supremo

Que Viva

Die Region Huila im Süden Kolumbiens bringt diesen zunächst süßlich schmeckenden und dann ins Bittersüße einer dunklen Kakaobohne übergehenden Arabica hervor. Die Felder dieses Supremo bieten beste Reifemöglichkeiten. Sie befinden sich in der andinen Region auf rund 1.500 Metern. Bestellen

ESPRESSO INDIEN MONSOONED MALABAR AA

SURPRIS

Mit Tropenholzaromen, extrem wenig Säure und leicht schokoladiger Note eine Kaffeespezialität der besonderen Art. Um die klimatischen Verhältnisse der historischen Überfahrten nach Europa zu imitieren, werden die rohen Bohnen für einige Monate dem tropischen Monsun ausgesetzt. Bestellen

Espresso Oitenta & Vinte

MEZCLA

Projektkaffee. Dieser Espresso besticht durch seine punktgenaue, mittlere Röstung. Sein Mix aus besten lateinamerikanischen Arabica Bohnen und einem Fünftel Robusta erfüllt die höchsten Ansprüche an eine schöne Crema für feinsten Genuss. Bestellen

WIR MACHEN DAS GEMEINSAM. NEU